Startseite
  Über...
  Archiv
  Gastfamilie
  My cool Friendz!!
  Meine Pflanzen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    kimwinner
    mai-thu
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/molllie

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hey ihr alle :-*

Es tut mir echt Leid, dass ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet habe!

Die letzten Wochen Schule waren ziemlich anstrengend, weil wir teilweise eine Arbeit plus 3 Tests in einer Woche geschrieben haben. Aber jetzt bin ich schon seit einer Woche in den Ferien ( Die erste Woche habe ich bei der Oma verbracht. War sehr ruhig, habe nicht viel gemacht aber zu viel gegessen^^ Die essen hier echt manchmal viel! Meine Gastfamilie aber zum Glück nicht immer.

Am Donnerstag wurden wir von Philippes Bruder zum Mittagessen eingeladen. Ich bin um etwa halb 11 aufgestanden und dann hat die Oma zu mir gesagt, dass ich gut frühstücken solle, weil es erst spät essen geben würde. Und ich habe es ihr geglaubt und direkt 4 Crèpes in mich reingestopft…Joa, und um etwa 2 Uhr wurde dann ein super leckeres Fondue gemacht, mit lecker Kartoffeln und Brot.

Ich habe glaub ich 5 oder 6 Fleischstücke gegessen und dann zwei riesige Kartoffeln und viel Brot. Und ich war sooowas von satt danach! Und was sagen die alle: Du bist viel zu mager, das ist hässlich. Isst du denn richtig? Jaaa klar!! Ich stopfe hier so viel wie möglich in mich rein und dann sagen die dass ich kaum was esse…

Und alles, was ich mache, wird verallgemeinert. Zum Beispiel hab ich zufälligerweise mal an zwei Tagen keinen Käse nach dem Essen gegessen und jetzt spricht es sich rum, dass wir Deutschen keinen Käse mögen. Und wenn ich ein Mal nicht viel Hunger habe, sagen die direkt, dass ich das nicht mag. Ich finde das irgendwie ein wenig unsinnig! Ich meine, so blöd kann man doch nicht sein, dass man denkt dass alle Deutschen die gleichen Macken haben wie ich! Aber ich glaube das gehört dazu. Ich bin eben die stellvertretende Person für mein Land. (Ihr habt es also jetzt mir zu verdanken, wenn noch mehr Vorurteile gegen Deutsche aufkommen :D )

Ich möchte mich hier einmal wegen der (hoffentlich nicht zu) vielen, vergessenen Geburtstage entschuldigen!!!

Ich weiß, dass ich Lisa da drüben im fernen Brasilien vergessen habe und noch Caren, die vor ein paar Tagen erst ihr erstes Bier trinken darf

Falls ich noch andere vergessen habe, es tut mir suuuuuper doll Leid!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also alles allerliebste und allerguteste (harhar, mein super Deutsch!) zu euren Geburtstagen, ich hoffe eure besten Wünsche sind in Erfüllung gegangen (

Bis bald,

Marlen *unendlich viele küsse und Grüße schick*

4.11.07 23:30


Werbung


hey ihr

Es wird mal wieder Zeit, dass ich mich melde!

In den Ferien hatte ich zwar mehr Zeit als sonst, aber bin nie dazu gekommen, etwas zu schreiben. Jetzt hat die Schule wieder angefangen…echt laaangweilig! Wir haben eine Woche lang „semaine audio" also gucken wir viele Filme. Eigentlich ja nicht schlecht, aber dafür müssen wir jeden Morgen erst mal ne halbe Stunde zum Kino latschen und dann wieder zurück! Das Thema der Woche ist „Flugzeuge". Heute fing es mit einem japanischen oder chinesischen Zeichentrickfilm an, der „porco rosso" hieß. Der war nicht schlecht! Ich bin auf jeden Fall nicht eingeschlafen. Erst später, als wir wieder zurück im kleinen, stickigen Klassenraum mit über 80 Leuten waren, bin ich dann eingeschlafen^^ Aber das ist auch kein Wunder, weil das eine Reportage über Filmrollen war!

Die letzten paar Tage der Ferien waren die besten ( Am Samstag haben wir die Drachenhöhle besucht, das ist ein Denkmal des ersten Weltkriegs. Wir haben eine 1 ½ Stunden lange Führung gehabt. Ich habe nicht alles verstanden, weil der Typ sehr schnell geredet hat. Aber ich hätte mich auch mehr konzentrieren können, wenn es keine Schilder mit englischen und deutschen Informationen gegeben hätte. Ich kann nicht so gut lesen und gleichzeitig zuhören.

Am Freitagabend sind wir einen Erzähler zuhören gegangen. Es war ganz lustig, weil er mit vollem Körpereinsatz seine Geschichten vermittelt hat! Der hat ein wenig gesungen und getanzt, viel gebrüllt, lustige Grimassen gemacht. Was mich aber behindert hat war die echt zu laute Hintergrundmusik. Es hat zwar super dazu gepasst und wäre ohne wahrscheinlich nicht so gut gewesen, aber die hätten ein wenig leiser spielen können.

Am Sonntag waren wir dann in Compiègne im Kino. Ein grooooßes Kino (etwa so wie das Kinopolis würde ich sagen, aber vielleicht ein paar mehr Säle). Benjamin und ich haben „les rois de la glisse" geguckt. Das ist der Film mit den Pinguinen die surfen. Der war lustig und ich hab ihn verstanden. Die anderen drei haben einen ekelhaften Horror Schrott geguckt (die sagen gerade, dass es kein Horror war, sondern ein Film über die Mafia). Aber im Auto haben die nur erzählt, dass es viel Blut gab und ganz viele Morde.

So, ich muss jetzt ins Bett, morgen geht’s wieder früh raus!

Eure Marlen (wir sehen uns hoffentlich Weihnachten *kisses*)

14.11.07 18:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung